Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Der gesetzliche Zweck als Maßstab zur Beurteilung der IAS/IFRS im Rahmen einer Zweckmäßigkeitsanalyse? –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XV, 335 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-17032-6

Erscheinungstermin

30. Juni 2016

Programmbereich

Steuerrecht

Reihe / Gesamtwerk

Schriften zur Rechnungslegung, Band 15
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Der gesetzliche Zweck als Maßstab zur Beurteilung der IAS/IFRS im Rahmen einer Zweckmäßigkeitsanalyse?


Von Dr. Alexander Weitz
eBook: EUR (D) 53,77**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Im Fachschrifttum herrscht ein breiter Konsens, dass Rechnungslegungsvorschriften vor dem Hintergrund des Rechnungslegungszwecks zu beurteilen sind. In diesem Kontext werden entweder Zwecke de lege ferenda entwickelt oder gesetzliche Zwecke genutzt.

Alexander Weitz beantwortet in seiner Untersuchung erstmals fundiert und systematisch die Frage,
- ob der gesetzliche Zweck der IAS/IFRS überhaupt realisierbar ist und
- ob dieser Zweck einen angemessenen Beurteilungsmaßstab darstellen kann.

Diese Fragestellung wird auf Grundlage eines kritisch-rationalen Wissenschaftsverständnisses in umfassender Auseinandersetzung mit ökonomischen Markt- und Handlungstheorien fundiert und detailliert beantwortet.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de