Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Nachlassbewusstsein, Nachlasspolitik und Nachlassverwaltung bei Gerhart Hauptmann –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

135 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-17499-7

Erscheinungstermin

14. August 2017
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Nachlassbewusstsein, Nachlasspolitik und Nachlassverwaltung bei Gerhart Hauptmann

EUR (D) 39,95


Mitgliederpreis für die Hauptmann-Gesellschaft:
EUR (D) 23,88
inkl. USt.
ohne Versandkosten
add_shopping_cartIn den Warenkorb
eBook: EUR (D) 35,95
inkl. USt.
PDF-Datei add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Zu welchem Zeitpunkt beginnt man, sich über das eigene Erbe Gedanken zu machen?
Und wie geht man dabei vor, wenn man ein berühmter Schriftsteller ist und einen literarischen Nachlass zu verwalten hat?
Die Studie fragt danach, wann und wodurch Gerhart Hauptmanns Beschäftigung mit dem literarischen Nachlass seines Werks eingesetzt hat. Hauptmann hat als Erblasser dabei sehr strukturiert und bewusst gehandelt.
Die Autorin wertet zahlreiche Quellen aus den Nachlässen von Gerhart, Margarete, Ivo und Benvenuto Hauptmann wie auch von Walter Albert Reichart, Erich Ebermayer und Max Pinkus aus. Darüber hinaus erforscht sie den im Bayerischen Staatsarchiv befindlichen Nachlassakt Gerhart Hauptmanns und schließlich die im Deutschen Literaturarchiv befindlichen Materialsammlungen Carl Friedrich Wilhelm Behls und Ludwig Jauners.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de