Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Fach- und sprachintegriertes Lernen auf Deutsch (CLILiG) – Materialentwicklung, Lehrerbildung, Forschungsbegleitung
Produktdetails expand_more

Produktdetails

284 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-17723-3

Erscheinungstermin

02. Juli 2018
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Fach- und sprachintegriertes Lernen auf Deutsch (CLILiG)

Materialentwicklung, Lehrerbildung, Forschungsbegleitung


Herausgegeben von Kim Haataja und Rainer E. Wicke
eBook: EUR (D) 26,96**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Ein gutes Jahrzehnt nach dem Beginn einer mehr systematischen Beschäftigung mit dem fach- und sprachintegrierten Lernen in der Zielsprache Deutsch zeigen die Entwicklungsschritte zu CLILiG eindeutig globale Spuren. Unabhängig von den oft kontextspezifischen Schwerpunkt- und Zielsetzungen der Entwicklungsarbeit lassen sich über einzelne Länder und Regionen hinweg systematisch drei Themenbereiche festhalten, die für die künftige Etablierung und Weiterentwicklung des CLILiG-Ansatzes als essenziell gelten können:
- Erstellung geeigneter Lehr-, Lern- und Diagnosematerialien,
- Entwicklung CLILiG-spezifischer Lehrerbildungsstrukturen sowie
- Organisation und Systematisierung entsprechender Forschungsbegleitung.
Auf einer solchen empirischen Evidenzbasis kamen Bildungsexpertinnen und -experten aus 25 Ländern im Rahmen des internationalen Fachsymposiums CLILiG GLOBAL 2016 zusammen, um sich über Grundlagen, Praxiserfahrungen und Entwicklungsperspektiven in den drei Kernbereichen der internationalen CLILiG-Entwicklungsarbeit auszutauschen. Die vorliegende Publikation gibt einen umfassenden Überblick über die Beiträge und die Ergebnisse des Symposiums.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de