'';
leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

SGB I

Sozialgesetzbuch Allgemeiner Teil Kommentar


Produktdetails

XXXIX, 1569 Seiten, 14,4 x 21 cm, fester Einband

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-18750-8

Auflage

5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2019

Erscheinungstermin

23. Juli 2019

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Kommentare"

Downloads

Download Inhaltsverzeichnis SGB I
Download Prospekt

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
SGB I, 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage (978-3-503-16590-2)

Titel empfehlen

SGB I – Sozialgesetzbuch Allgemeiner Teil
Kommentar

EUR (D) 128,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Erste Wahl zum ersten Buch.

In bewährter Systematik, lösungsorientiert, gut verständlich: Der Berliner Kommentar SGB I erfüllt mit seinen umfassenden Erläuterungen zum Ersten Buch Sozialgesetzbuch alle Ansprüche der Praxis. Werner Lilge und Dr. Stephan Gutzler
haben für die Neuauflage ihres vielbeachteten Kommentares jetzt wieder sämtliche Inhalte sorgfältig aktualisiert und werden in jeder Hinsicht der großen Bedeutung gerecht, die das SGB I für Sozialrechtler hat.
  • Berücksichtigung der umfangreichen Rechtsprechung insbesondere des BSG, BVerwG, BVerfG und der Literatur
  • Verständliche Argumentationshilfen für anstehende Entscheidungen, Verwaltungsverfahren, gerichtliche Verfahren
  • Wichtige Auslegungshilfen und Hintergrundinformationen
Neue Schwerpunkte der 5. Auflage
  • Bundesteilhabegesetz und damit verbundene Neuregelungen, die auch zu einem neuen § 28a SGB I geführt haben
  • Neues EU-Datenschutzrecht – Anpassungen im Bereich des Verfahrensrechts durch die DSGVO, die besonders auch das in § 35 SGB I geregelte Sozialgeheimnis betreffen
  • Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff des SGB XI und SGB XII
  • Mütterrente II bei der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a SGB V und ihre Auswirkungen im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung

Von Werner Lilge, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Niedersachsen a.D., Rentenberater, Berlin und Dr. Stephan Gutzler, Präsident des Sozialgerichts Mainz


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

SGB I

SGB I

Sozialgesetzbuch Allgemeiner Teil Kommentar

Von Werner Lilge, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Niedersachsen a.D., Rentenberater, Berlin und Dr. Stephan Gutzler, Präsident des Sozialgerichts Mainz