Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Produktdetails expand_more

Produktdetails

PDF-Datei

Voraussetzungen

Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader

ISBN

978-3-503-18799-7

Erscheinungstermin:

31. Juli 2019

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

eBook

Qualifikationskonflikte bei grenzüberschreitender Genussrechtsfinanzierung

Analyse des Status quo und ganzheitlicher Lösungsansatz


Autor: Dr. Dominik Reeb
EUR (D) 62,92**
** inkl. USt. add_shopping_cart In den Warenkorb
Genussrechte als hybride Finanzierungsinstrumente kombinieren Elemente reinen Eigenkapitals mit solchen reinen Fremdkapitals. Allerdings entstehen in grenzüberschreitenden Sachverhalten mangels harmonisierter (Steuer-)Rechtsordnungen oft Qualifikationskonflikte: Durch inkongruente Zuordnungen zum Eigen- bzw. Fremdkapital können hierbei kritische Mehrfach- oder Nichtbesteuerungen resultieren.

Steuerliche Implikationen der grenzüberschreitenden Genussrechtsfinanzierung und drohender Qualifikationskonflikte analysiert Dr. Dominik Reeb erstmals systematisch sowohl für Inbound- als auch für Outbound-Fälle. Im Fokus stehen u.a.:
  • Ursachen und steuerliche Wirkungen von Eigen-/Fremdkapital-Qualifikationskonflikten
  • Bereits umgesetzte oder intendierte Maßnahmen sowie einschlägige nationale und internationale Rechtsnormen (z.B. OECD/G20 BEPS-Initiative)
  • Perspektiven eines ganzheitlichen Lösungsansatzes, der positiven sowie negativen Qualifikationskonflikten gleichermaßen Rechnung trägt
Eine innovative Studie, die für ein steuerrechtlich wie betriebswirtschaftlich bedeutendes Praxisfeld sehr konkrete Gestaltungs- und Reformempfehlungen entwickelt.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de