Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Die Testamentsvollstreckung – Handbuch für die gerichtliche, anwaltliche und notarielle Praxis
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XLII, 558 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-18823-9

Auflage

5., neu bearbeitete Auflage 2019

Erscheinungstermin

14. Oktober 2019

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Handbücher"

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
Die Testamentsvollstreckung, 4., neu bearbeitete Auflage (978-3-503-15695-5)
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Die Testamentsvollstreckung

Handbuch für die gerichtliche, anwaltliche und notarielle Praxis


Von Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Zimmermann, Honorarprofessor an der Universität Regensburg, Vizepräsident des Landgerichts a. D.
eBook: EUR (D) 88,11**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Von d e m Experten im Erbrecht verfasst, übersichtlich und bis ins Detail am Bedarf der Praxis ausgerichtet: Das Handbuch von Prof. Dr. Dr. h. c. Walter Zimmermann ist in 5. Auflage wieder auf dem neuesten Stand. Der Autor erörtert sehr anschaulich Verfahren, Zuständigkeit und Kostenfragen inklusive vieler Sonderthemen rund um die Testamentsvollstreckung. Dabei berücksichtigt er selbstverständlich das FamFG, das GNotKG und die EuErbVO. Formulierungshinweise für Erblasser bieten nützliche Ergänzungen für den Einzelfall.

Praxisnahe Schwerpunkte:
  • Testamentsvollstrecker – Ernennung, Annahme und Ablehnung des Amts, Stellung, Aufgaben, Haftung
  • Bestellung mehrerer Testamentsvollstrecker
  • Ausführung der letztwilligen Verfügung des Erblassers
  • Testamentsvollstreckung im Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Beendigung der Testamentsvollstreckung
  • Steuerliche Fragen
  • Stellung der Gläubiger
  • Nachlassinsolvenzverfahren
  • Aufgaben des Nachlassgerichts und des Grundbuchamtes
Neu in der 5. Auflage:
  • Spielraum des Erben im Rechtsverhältnis zum Testamentsvollstrecker
  • Kompetenzverteilung zwischen Grundbuchamt und Nachlassgericht
  • Ablehnung der Eintragung des Testamentsvollstreckervermerks ins Grundbuch
  • Staatshaftung
  • Errichtung einer Stiftung
  • Internationale Zuständigkeit nach Art. 4 ff EuErbVO
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de