Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0
Die Bafin stuft Kryptowährungen als Finanzinstrument ein. (Foto: Elnur/stock.adobe.com)
Finanzmarktrecht

Regulatorische Anforderungen an Kryptoverwahrer

ESV-Redaktion Management und Wirtschaft
20.02.2020
Mit dem Kryptoverwahrgeschäft gibt es in Deutschland seit diesem Jahr eine neue erlaubnispflichtige Finanzdienstleistung. Die gewerbliche Verwahrung von Kryptowährungen und Kryptotoken für Kunden erfordert nun die vorherige Einholung einer Bafin-Erlaubnis.

Bitkom hat jetzt Informationen zu den regulatorischen Anforderungen des Lizenzverfahrens in einem Infopapier zusammengestellt. Ziel ist es, insbesondere Kryptoverwahrern ohne Erfahrungen im Finanzmarktrecht eine sorgfältige Planung des Antragsverfahrens zu erleichtern.

Großer Klärungsbedarf

Vor allem bei bisher vom Finanzmarktrecht verschont gebliebenen Unternehmen sieht Bitkom großen Klärungsbedarf hinsichtlich der neuen gesetzlichen Anforderungen. Hinzu komme, dass die Bafin ihre Verwaltungspraxis zum Kryptoverwahrgeschäft gerade erst entwickle.

In den einzelnen Punkten des Infopapiers geht es um

  • Anforderungen an die fachliche Eignung der Geschäftsleiter,
  • Anforderungen an das Anfangskapital,
  • Anforderungen an die Risikostrategie,
  • Informationen für ausländische Kryptoverwahrer und
  • Ausnahmen für reine Kryptoverwahrer

Das vollständige Dokument finden Sie hier

Die umfassende Reform der Regulierung von Kryptowerten ist Teil der Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie. Inwiefern das neue Geldwäscherecht Anpassungen der Compliance-Systeme erfordert, beleuchten die beiden Rechtsanwälte Dr. Alexander Cappel und Dr. Michael Born von der Kanzlei Norton Rose Fulbright im Interview mit der ESV-Redaktion.

Wie Kryptowährungen und die Blockchain funktionieren, und wie man ihre Vorteile und Risiken besser versteht, veranschaulicht Enée Bussac in dem Buch „Bitcoin, Ethereum & Co.“ Der Autor gibt auch einen Ausblick auf die Wirtschaft der 2020er Jahre.

Bitcoin, Ethereum & Co.

Autor: Enée Bussac

Bitcoin, Ethereum, Blockchain, Wallets, Mining … Kryptowährungen sind heute einem breiten Publikum ein Begriff. Dennoch bleibt diese Welt für die meisten weiterhin geheimnisvoll.

Wie Kryptowährungen und die Blockchain funktionieren, wie man ihre Vorteile und Risiken besser verstehen und antizipieren kann, beschreibt Enée Bussac in der deutschen Ausgabe seines Buchs besonders anschaulich.

  • Was genau sind Kryptowährungen, was bieten sie und warum gibt es so viele?
  • Welche Beteiligungsmöglichkeiten bietet der komplexe und risikoreiche Markt heute?
  • Wie entwickeln sich die Bezahlarten von morgen weiter?
  • Was ist die Blockchain, welche neuen Konzepte und Geschäftsmodelle könnten sich eröffnen?
  • Welche Auswirkungen könnten sich für die Gesellschaft und das Wirtschaftsleben ergeben?

(ESV/fab)

Programmbereich: Management und Wirtschaft