Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Veranstaltungsübersicht: Was in den nächsten Wochen wichtig ist (Foto: A. Kausche)
Weiterbildung

Veranstaltungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

ESV-Redaktion Arbeitsschutz
10.03.2020
In dieser Rubrik stellen wir Ihnen ausgewählte Fachveranstaltungen aus dem Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz vor.

 

 

  

Veranstaltungen nach Monaten sortiert

April 2020 Mai 2020 Juni 2020
Juli 2020 August 2020 September 2020
Oktober 2020 November 2020 Dezember 2020
Januar 2021 Februar 2021 März 2021

 
Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die angekündigte Veranstaltung stattfindet. 

  

 

April 2020 

6.-8. April 2020, Dresden 

Moderation von Maßnahmenworkshops im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen werden zunächst die Belastungen in den Bereichen Arbeitsaufgabe, Arbeitsorganisation, soziale Beziehungen und Arbeitsumfeld beurteilt, um mögliche Fehlbelastungen oder Gefährdungen zu identifizieren (siehe auch Seminar 150029). Im folgenden Schritt werden Maßnahmen gegen die Fehlbelastungen entwickelt. Hierzu empfiehlt das IAG die Arbeit in Kleingruppen. Diese Kleingruppen sollten von einer Führungskraft oder einer anderen qualifizierten Person moderiert werden. In diesem Seminar stellen wir Ihnen Methoden vor, um die Moderation der Kleingruppe selbst durchzuführen.

Seminarthemen im Überblick

  • Möglichkeiten für Maßnahmen (einschließlich TOP-Prinzip)
  • Möglichkeiten der Präsentation der Ergebnisse aus der Gefährdungsbeurteilung
  • Kennenlernen der Moderationsmethode und der Rolle der Führungskraft bei der Moderation
  • Kennenlernen und Ausprobieren von Moderations- und Fragetechniken
  • Vorstellen eines Workshop-Konzepts sowie Dokumentation und Information der Workshop-Ergebnisse
  • Ansatzpunkte für das Vorgehen bei der Maßnahmenumsetzung, -verlaufskontrolle und Nachhaltigkeit (einschließlich Hürden)

Veranstalter: IAG

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

  

22. April 2020, Hannover

Tüchtig und / oder süchtig? - Betriebliche Suchtprävention
Betriebliche Suchtprävention – nach wie vor ein heikles Thema

Das Bewusstsein dafür, dass Suchtprobleme am Arbeitsplatz vorkommen und/ oder ihre Entstehung teilweise durch berufliche Faktoren begünstigt wird, ist präsent. Auch die Folgen von schädlichem Suchtmittelgebrauch im Setting Betrieb, wie höhere Fehlzeiten oder potenzielle Gefährdungen im Bereich der Arbeitssicherheit, sind allgemein bekannt.

Doch Sucht- und Suchprävention ist im betrieblichen Kontext nach wie vor ein heikles Thema, sowohl für Führungskräfte als auch für Mitarbeitende. Hier gilt es hin- und nicht wegzuschauen, doch wie kann das gelingen? Welche Strukturen, Personen und Rollen braucht es dafür im und außerhalb des Betriebes? Um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich intensiver mit einem dieser praxisbezogenen Themen zu befassen, können Sie sich am Nachmittag einem der vier Workshops anschließen und in einen fachlich-kollegialen (Erfahrungs-) Austausch gehen.

Wie allgegenwärtig das Thema Sucht und insbesondere das Thema Alkohol aber nicht nur in der Arbeitswelt, sondern in unserer Gesellschaft insgesamt ist, möchten wir gerne am Vormittag mit Ihnen thematisieren. Dazu wird es zunächst einen spannenden Vortrag zu aktuellen Entwicklungen in der Sucht- und Hirnforschung geben. Der zweite Vortrag befasst sich mit der sogenannten Sobriety-Bewegung: Die beiden Bloggerinnen möchten ihre Vision eines nüchternen Lifestyles ohne belehrende Zeigefinger mit uns teilen und einen Trend hin zu einer Gesellschaft etablieren, in der das Nicht-Trinken genauso locker akzeptiert wird, wie das Trinken. #mesober #nüchtern #bockaufleben

Herzlich eingeladen sind alle, die in dem Bereich der betrieblichen Suchtprävention tätig sind – unabhängig davon, ob Sie neu oder schon erfahren in diesem Bereich sind - oder sich „einfach nur“ für das Thema interessieren.

Veranstalter: Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

 

  

23.-25. April 2020, Dresden 

BGW trialog Dresden 2020 

Schwerpunkt "Kultur der Prävention"
Betriebsärztlicher und sicherheitstechnischer Sachverstand trifft auf Know-how der BGW: Auf dem BGW trialog Dresden 2020 geht es um die Kultur der Prävention sowie die Unterstützungsangebote der BGW zur neuen Kampagne "kommmitmensch" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Es gibt Angebote für die folgenden Handlungsfelder:

  • Führung
  • Kommunikation
  • Beteiligung
  • Fehlerkultur
  • Betriebsklima
  • Sicherheit und Gesundheit

Zusätzlich zu den Vorträgen und Foren gibt es auch dieses Jahr wieder eine begleitende Fachausstellung, auf der Sie vielfältige Informationen erhalten, die Sie bei Ihrer Tätigkeit im Arbeits- und Gesundheitsschutz unterstützen.

Am ersten Veranstaltungstag findet zudem der traditionelle Dresden Abend im Internationalen Congress Center am Elbufer statt, welcher in gemütlicher Atmosphäre Gelegenheit für einen regen Austausch bietet.

Veranstalter: BGW

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

 

28. April 2020, Berlin

Internationaler BioStoffTag 2020: Der ABAS im Dialog

Der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) möchten Sie bereits jetzt auf den 11. "BioStoffTag - Der ABAS im Dialog" am 28. April 2020 in Berlin aufmerksam machen.

Unter dem Motto "Biological agents at work - a look beyond borders" ("Biologische Arbeitsstoffe - ein Blick über die Grenzen") sucht der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe im Jahr 2020 den Dialog mit Ihnen als nationale und internationale Experten.

Schwerpunkte der Dialogveranstaltung sind:

- International regulations / Internationale Regelungen
- Biorisk management and biosafety professional expertise / Risikomanagement und Fachkunde bei Biostoffen
- International and national practical examples / Internationale und nationale Praxisbeispiele

Veranstalter:
BAuA

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

   

29.-30.  April 2020, München

New Work – Arbeitskultur im Umbruch

Altes Denken aufbrechen! Mit engagierten Mitarbeitern in neue Verhaltens- und Ergebnisdimensionen.
Mindset, Empowerment und Leadership im Fokus. Erleben Sie PRAXIS PUR an 2 Tagen mit 22 Referenten. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine hochkarätige Reise in die Zukunft der Arbeit.

Neues Mindset
Unternehmenskultur als Key Success Faktor
Werkzeuge für wirksame Veränderung
Von der Sinnhaftigkeit zu Vision, Befähigung und Erfolg
Selbstverantwortung & Empowerment
Vielfalt und Vernetzung für innovative Lösungen
Zusammenarbeit NEU gestalten
Agile Führung auf Augenhöhe

Veranstalter:
Management Forum Starnberg

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

  

Mai 2020

 

8.-9. Mai 2020, Potsdam 

XIII. Potsdamer BK-Tage
Berufskrankheiten 2020

Die Potsdamer BK-Tage thematisieren Erkenntnisse zu Berufskrankheiten, berufsbedingten Gesundheitsgefährdungen und deren Prävention. Sie präsentieren aktuelles Wissen, geben Anregungen für die Zukunft und bieten allen Interessierten ein Forum zur Diskussion.

Wir danken dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg für die freundliche Übernahme der Schirmherrschaft.

Veranstalter:
DGUV 

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

 

18.-20. Mai 2020, Laubach

3. Fachtagung "Suchtprävention schafft Sicherheit - Beraten, Informieren, Sensibilisieren, Unterstützen (BISU)"

Themen und Inhalte

Neue Informationen zu:

Stoffgebundenen Suchtformen wie:
- Medikamentenabhängigkeit (Schlaf- und Schmerzmittel)
- Neue psychoaktive Substanzen (NPS)

Verhaltenssüchten wie:
- Medien/Internet/Gaming /Handy/Kaufsucht
- Glücksspiel

Außerdem interessante Workshops zur Suchtprävention:
- Beraten: Kompetent und sicher
- Informieren: Welche Wege sind erfolgversprechend?
- Sensibilisieren: Wie schaffen wir Bewusstsein und Achtsamkeit?
- Unterstützen: Wen, wann, wozu, wie?
 
Hinweis:
Die Veranstaltung Suchtprävention schafft Sicherheit bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit der weiteren Qualifizierung und des Erfahrungsaustausches. Für bereits zertifizierte Betriebliche Suchtbeauftragte ist sie im Rahmen der jährlichen Weiterbildung Bestandteil der Aufrechterhaltung des Zertifikats.

Veranstalter:
BG RCI

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

 

September 2020

 

8.-9. September 2020, Soltau / 23.-24. September, Timmendorfer Strand

Vision Zero - Sicher und gesund in die Zukunft

Für die Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Betriebsärzte und Betriebsärztinnen von Mitgliedsunternehmen der BG RCI in Norddeutschland findet in diesem jahr die Fachtagung "Vision Zero - Sicher und gesund in die Zukunft" statt.

Die Vorträge zu interessanten Themen aus dem Breich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz werden wieder von einer kleinen Ausstellung mit themenbezogenen Produkten begleitet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Veranstalter:
BG RCI

Anmeldung und weitere Informationen: Hier

 

Programmbereich: Arbeitsschutz