'';
Anmelden Registrieren leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
Pressemitteilung vom 30.04.2019

Alles Gute, „Fremdsprache Deutsch“

(Berlin, 30. April 2019) Der Erich Schmidt Verlag darf gratulieren: Die im Verlag erscheinende, gemeinsam vom Goethe-Institut und weiteren bedeutenden Repräsentanten aus DaF-Forschung und didaktischer Praxis herausgegebene Fachzeitschrift „Fremdsprache Deutsch“ feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag.
»Fremdsprache Deutsch« publiziert zweimal jährlich neueste Studien und aktuelle Perspektiven des modernen Sprachunterrichts zu einem jeweils ausgewählten DaF-Schwerpunkt aus Methodik und Didaktik. „Die Beiträge von Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt machen Fremdsprache Deutsch zu einer einzigartigen Publikation, die beispielhafte Ideen aus der internationalen Praxis des Deutschunterrichts sammelt und damit die ständige Weiterentwicklung des Lehrens und Lernens fördert,“ beschreibt Schriftleiterin Dr. Andrea Schäfer im Editorial der neuesten Ausgabe die auch im 30. Jubiläumsjahr noch immer besondere, unterrichtsorientierte Ausrichtung der Zeitschrift.

Neue Impulse für einen lebendigen Unterricht

Die Zukunft des DaF-Unterrichts fest im Blick, wagt die jetzt erscheinende Ausgabe 60 zum Schwerpunkt „Schreiben“ aber auch den Blick zurück: „Mit der 60. Ausgabe schlagen wir einen Bogen zum allerersten Heft, das 1989 nach dem Siegeszug der mündlichen Kommunikation im Zeichen der ‚Wiederentdeckung‘ des Schreibens stand. Die Beiträge dieser Ausgabe zeigen, welche neuen Formen des Schreibens sich heute für den Deutschunterricht entdecken lassen. Wie lassen sich z.B. Blogs oder Foren in sozialen Medien in den Deutschunterricht integrieren und welche didaktischen Fragen wirft dies auf?“

Gebündelte Kompetenzen aus Forschung und Praxis

Herausgegeben wird die Zeitschrift vom Vorstand des Goethe-Instituts und Christian Fandrych, Britta Hufeisen, Imke Mohr, Ingo Thonhauser, Rainer E. Wicke und Wassilios Klein als korrespondierendes Mitglied der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen. Für jede Ausgabe zeichnen wechselnde Heftherausgeber verantwortlich, für die aktuelle Ausgabe ist dies beispielsweise Ingo Thonhauser.

Neugierige Lehrende und Lernende sowie alle weiteren DaF-Interessierten sind herzlich eingeladen, die Zeitschrift (aktuell die 60. „Jubiläums“-Ausgabe) kostenlos kennen zu lernen: www.FREMDSPRACHEDEUTSCHdigital.de/info. Unter diesem Link finden Sie auch eine Leseprobe.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. 1924 gegründet, publiziert das Berliner Unternehmen heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Mehr als 2.300 Titel umfasst das aktuelle Gesamtprogramm, davon etwa 400 in Form von Datenbanken, Zeitschriften, eJournals, Loseblattwerken und CD-ROMs. Neben Fachmedien für die Berufspraxis erscheinen im ESV vielfältige Angebote für Forschung und Lehre – online auch über die eLibrary ESVcampus. Unternehmen und Verwaltungen unterstützt der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der ESV empfiehlt sich über die ESV-Akademie als Veranstalter von Kongressen, Fachtagungen, Seminaren und Lehrgängen und pflegt vielseitige Kooperationen. Am Berliner Standort beschäftigt das Haus rund 120 Mitarbeiter

E-Mail: C.Bowinkelmann@ESVmedien.de>
Telefon: (030) 25 00 85 - 858 | Fax: (030) 25 00 85 - 870 | Internet: www.ESV.info



 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de