Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Pressemitteilung vom 01.12.2020

Mit klarem Blick auf Unternehmensrisiken
Die neue „Zeitschrift für Risikomanagement (ZfRM)“

(Berlin, 1. Dezember 2020) In einer Zeit beispielloser Risiko- und Krisenlagen kommt die neue und einzige deutschsprachige Zeitschrift speziell zum Risikomanagement genau im rechten Moment. Die vom Berliner Erich Schmidt Verlag publizierte Fachzeitschrift erscheint ab sofort gedruckt und als überall erreichbare digitale Ausgabe.
Nur wer wesentliche Risiken frühzeitig identifizieren, analysieren und bewerten kann, wird langfristig die richtigen Weichenstellungen für sein Unternehmen treffen. Was Entscheidungsträger bei dieser elementaren Aufgabe im operativen Risikomanagement, in Leitungs- und Aufsichtsfunktionen weiterbringt, stellt die Zeitschrift für Risikomanagement (ZfRM) jetzt sechsmal jährlich neu zusammen: die wichtigsten Praxisfragen risikobasierter Unternehmensführung, laufend aktuell von inspirierenden Vordenkern und erfahrenen Risikoexperten beantwortet.

Risikomanagement als unternehmerische Kernfunktion

„Dem Risikomanagement als eine Kernfunktion der Corporate Governance kommt heute eine Schlüsselrolle zu“, beschreibt Dr. Joachim Schmidt, Geschäftsführer des Erich Schmidt Verlages, den rasant gewachsenen Stellenwert risikobasierter Unternehmensführung. „In zunehmend unsicheren Zeiten gilt es dabei umso mehr, einem steigenden Informationsbedarf mit fundierten Entscheidungshilfen und Umsetzungstipps gerecht zu werden.“

„Der Fokus in unseren beiden Rubriken „Risk Governance“ und „Risk Management“ liegt daher auf direktem Praxisbezug, wobei auch neue Erkenntnisse aus der Forschung und aktuelle Rechtsentwicklungen berücksichtigt werden“, erläutert Wolfhart Fabarius, Chefredakteur der Zeitschrift für Risikomanagement. Für das hochkarätig besetzte Beiratsteam konnten Dr. Oliver Bungartz, Prof. Dr. Werner Gleißner und Prof. Dr. Ute Vanini gewonnen werden.

Einladung zum Probelesen

Fach- und Führungskräfte und alle, die sich für das Risikomanagement fachlich und beruflich interessieren, sind herzlich eingeladen, die Zeitschrift kostenlos kennen zu lernen – einfach vorbeischauen unter www.ZfRMdigital.de/info.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. 1924 gegründet, publiziert das Berliner Unternehmen heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Mehr als 2.300 Titel umfasst das aktuelle Gesamtprogramm, davon etwa 400 in Form von Datenbanken, Zeitschriften, eJournals, Loseblattwerken und CD-ROMs. Neben Fachmedien für die Berufspraxis erscheinen im ESV vielfältige Angebote für Forschung und Lehre – online auch über die eLibrary ESVcampus. Unternehmen und Verwaltungen unterstützt der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der ESV empfiehlt sich über die ESV-Akademie als Veranstalter von Kongressen, Fachtagungen, Seminaren und Lehrgängen und pflegt vielseitige Kooperationen. Am Berliner Standort beschäftigt das Haus rund 120 Mitarbeiter

E-Mail: C.Bowinkelmann@ESVmedien.de>
Telefon: (030) 25 00 85 - 858 | Fax: (030) 25 00 85 - 870 | Internet: www.ESV.info