Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Pressemitteilung vom 03.02.2022


Festschrift zum 65. Geburtstag von Heinz Kußmaul

„Anwendungsorientierte steuerliche Betriebswirtschaftslehre“
Rechnungswesen – Steuerarten – Unternehmensstruktur


(Berlin, 3. Februar 2022) Die am 19. Januar 2022 im Erich Schmidt Verlag Berlin erschienene Festschrift zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof. Dr. Heinz Kußmaul mit dem Titel „Anwendungsorientierte steuerliche Betriebswirtschaftslehre“ bietet ein einzigartiges Kaleidoskop zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und ihren vielseitigen fachlichen Facetten.

Der erstklassig besetzte Band, herausgegeben von Prof. Dr. Lutz Richter, Prof. Dr. Stephan Meyering und Prof. Dr. Karina Sopp, gibt in 40 Beiträgen hochkarätiger Autoren aus Wissenschaft und Praxis einen differenzierten Überblick über die wichtigsten aktuellen Herausforderungen.

Schwerpunktthemen sind externes/internes Rechnungswesen und Unternehmensbesteuerung, Steuerarten und Unternehmensbesteuerung, Rechtsformwahl und Rechtsformbesteuerung, internationale Besteuerung und Standortfragen.

Neben grundlegenden Anwendungsfragen werden auch weitreichende neue Entwicklungen und Schwerpunkte wie negative Zinsen, die Corona-Pandemie, Steuer-Compliance oder die Digitalisierung aufgegriffen.

„Anwendungsorientierte steuerliche Betriebswirt­schaftslehre“ können Sie direkt beim Erich Schmidt Verlag unter www.ESV.info/20587 oder überall im Buchhandel bestellen.


Der Geehrte

Univ.-Prof. Dr. Heinz Kußmaul ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität des Saarlandes, dort Leiter des Instituts für Existenzgründung/Mittelstand und des Betriebswirtschaftlichen Instituts für Steuerlehre und Entrepreneurship.

Die Herausgeber

Prof. Dr. Lutz Richter ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier. Seine Forschungsschwerpunkte sind u. a. der Einfluss europäischer Vorgaben auf die Wirkungsweise des deutschen internationalen Steuersystems sowie Besteuerungsfragen nationaler sowie internationaler Unternehmenszusammenschlüsse und Optimierungsüberlegungen.

Prof. Dr. Stephan Meyering ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der FernUniversität in Hagen. Aktuelle Forschungsschwerpunkte befassen sich u. a. mit der wirtschaftlichen Betrachtungsweise im Kontext der steuerlichen Gewinn- und Einkommensermittlung sowie mit Steuerplanungen im Rahmen von Management-Buy-Outs.

Prof. Dr. Karina Sopp ist Inhaberin des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Entrepreneurship und betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Fragestellungen im Zusammenhang mit Tax Compliance und Horizontal Monitoring sowie Existenzgründungen durch Frauen.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. 1924 gegründet, publiziert das Berliner Unternehmen heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Mehr als 2.300 Titel umfasst das aktuelle Gesamtprogramm, davon etwa 400 in Form von Datenbanken, Zeitschriften, eJournals, Loseblattwerken und CD-ROMs. Neben Fachmedien für die Berufspraxis erscheinen im ESV vielfältige Angebote für Forschung und Lehre – online auch über die eLibrary ESVcampus. Unternehmen und Verwaltungen unterstützt der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der ESV empfiehlt sich über die ESV-Akademie als Veranstalter von Kongressen, Fachtagungen, Seminaren und Lehrgängen und pflegt vielseitige Kooperationen. Am Berliner Standort beschäftigt das Haus rund 120 Mitarbeiter.

E-Mail: C.Bowinkelmann@ESVmedien.de
Telefon: (030) 25 00 85 - 858 | Fax: (030) 25 00 85 - 870 | Internet: www.ESV.info