Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0
Zeitschrift

ZESAR

Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht


  • Herausgeber:
    Prof. Dr. Ulrich Becker, Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer, Prof. Dr. Maximilian Fuchs, Prof. Dr. Franz Marhold, Prof. Dr. Hartmut Oetker, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Prof. Dr. Reinhard Resch, Dr. Adam Sagan, Prof. Dr. Gregor Thüsing, Ilka Wölfle
  • Redaktion:
    Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Eichenhofer, Holger Menk
Die Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht vereint, was in Praxis und Wissenschaft zusammen gehört: das Sozial- und Arbeitsrecht einerseits sowie nationales und europäisches Recht andererseits.

Das europäische Sozial- und Arbeitsrecht gewinnt Jahr für Jahr an Komplexität. Auch die Fälle mit Auslandsbezug nehmen stetig zu. Das bringt in Ihrer täglichen Praxis viele Fragen mit sich, z.B.
  • Welche Rechtsprechung ist zu berücksichtigen?
  • Wann genau verdrängt EU-Recht nationales Recht?
In der Zeitschrift für europäisches Sozial- und Arbeitsrecht, kurz ZESAR, finden Sie ohne aufwändige Recherche zentral alle einschlägigen Informationen. Sie bietet Ihnen detaillierte und zeitnahe Antworten. Monat für Monat erhalten Sie durch ZESAR u.a.
  • Informationen über den aktuellen Kenntnisstand und die künftigen Entwicklungen im europäischen Bereich,
  • Fachaufsätze namhafter Autoren,
  • fundierte Besprechungen aktueller Entscheidungen des EuGH oder der obersten Bundesgerichte,
  • kritische Rezensionen, informative Tagungsberichte und Veranstaltungshinweise.
Testen Sie ZESAR doch einmal kostenlos und unverbindlich.
19. Jahrgang 2020, 48 Seiten pro Ausgabe, 12 Ausgaben im Jahr, ISSN 1611-1958
  • Jahresabonnement
    EUR (D) 182,40*
  • Studentenpreis für Studenten und Referendare
    EUR (D) 120,00*
  • Sonderpreis für die Bezieher der Zeitschrift "SGb - Die Sozialgerichtsbarkeit"
    EUR (D) 122,40*
  • Einzelbezug je Heft
    EUR (D) 20,00*
  • Mitgliederpreis für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV
    EUR (D) 136,80*
  • Mitgliederpreis für Mitglieder des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V.
    EUR (D) 136,80*
* jeweils inkl. 7 % USt. und zzgl. Zeitschriftenversandkosten