Anmelden Registrieren leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
Verwaltungsanweisungen-Übersicht
Twitter weiterempfehlen  09.12.2019

Neues aus der Finanzverwaltung

ESV-Redaktion Steuern
Aktuelle Anweisungen aus der Finanzverwaltung im Überblick (Foto: hd-design/Fotolia.com)
In einem aktuellen Schreiben hat sich das Bundesfinanzministerium (BMF) unter anderem zu den GoBD geäußert. Weitere Schreiben betrafen Zweifelsfragen zu § 6 Absatz 3 EStG und Fragen zur ertragsteuerlichen Behandlung von Heil- und Heilhilfsberufen.




Bewertung einer lebenslänglichen Nutzung oder Leistung für Stichtage ab 01.01.2020

Mit Schreiben vom 02.12.2019 hat das BMF die Vervielfältiger bekannt gegeben, mit denen der Kapitalwert lebenslänglicher Nutzungen und Leistungen nach § 14 Absatz 1 BewG für Stichtage ab 01.01.2020 berechnet wird.

BMF-Schreiben vom 02.12.2019 – IV C 7 - S 3104/19/10001 :003

Pauschbeträge für Sachentnahmen (Eigenverbrauch) 2020

Das BMF hat mit Schreiben vom 02.12.2019 die Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) für das Kalenderjahr 2020 bekannt gegeben.

BMF-Schreiben vom 02.12.2019 – IV A 4 - S 1547/19/10001 :001

Verzinsung nach § 233 AO – Aussetzung der Vollziehung

Mit Schreiben vom 27.11.2019 hat das BMF die Schreiben vom 14.12.2018 und 02.05.2019 dahingehend geändert, dass Verzinsungszeiträume ab dem 01.01.2012 auszusetzen sind.

BMF-Schreiben vom 27.11.2019 – IV A 3 - S 0465/19/10004 :001

Aktuelle Meldungen
Hier bleiben Sie auf dem aktuellen Stand im Bereich Steuern. Sie können auch unseren kostenlosen Newsletter Steuern hier abonnieren.

GoBD

Das BMF hat mit Schreiben vom 28.11.2019 die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) neu gefasst. Dieses Schreiben tritt mit Wirkung ab dem 01.01.2020 an die Stelle des BMF-Schreibens vom 14.11.2014.

BMF-Schreiben vom 28.11.2019 – IV A 4 - S 0316/19/10003 :001

GoBD – Ergänzende Informationen zur Datenträgerüberlassung

Ergänzend hierzu hat das BMF mit Schreiben vom gleichen Tage Informationen zur Datenträgerüberlassung als Hilfe für Unternehmen zur Verfügung gestellt. Nach den GoBD haben die geprüften Unternehmen auf Verlangen der Finanzverwaltung - neben den aufzeichnungs- und aufbewahrungspflichtigen Daten - auch alle zur Auswertung der Daten notwendigen Strukturinformationen in maschinell auswertbarer Form durch das geprüfte Unternehmen bereit gestellt werden.

BMF-Schreiben vom 28.11.2019 – IV A 4

Erteilung einer neuen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer durch die niederländische Steuer- und Zollverwaltung

Das BMF hat mit Schreiben vom 22.11.2019 bekannt gegeben, dass nach Mitteilung der zuständigen Behörden der Niederlande dort registrierten Einzelunternehmern eine neue Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) erteilt werden wird, die ab dem 1. Januar 2020 verpflichtend bei innergemeinschaftlichen Umsätzen zu verwenden ist.

BMF-Schreiben vom 22.11.2019 – III C 5 - S 7427-c/19/10001 :002

Ertragsteuerliche Behandlung von Heil- und Heilhilfsberufen

Mit Schreiben vom 20.11.2019 hat das BMF zur Einordnung der Einkünfte aus der Tätigkeit im Rahmen eines Heil- oder Heilhilfsberufs als Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit (§ 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG) oder als Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§ 15 EStG) Stellung genommen.

BMF-Schreiben vom 20.11.2019 – IV C 6 - S 2246/19/10001

Merkblatt zur Steuerklassenwahl 2020

Mit Stand vom 20.11.2019 hat das BMF das „Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2020 bei Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind“ veröffentlicht. Das Merkblatt enthält Hinweise u.a. zur Steuerklassenwahl, der Antragstellung und zum Faktorverfahren.

Merkblatt des BMF zur Steuerklassenwahl 2020 (Stand: 20.11.2019)

Zweifelsfragen zu § 6 Abs. 3 EStG

Ebenfalls mit Datum vom 20.11.2019 hat sich das BMF zu Zweifelsfragen zu § 6 Abs. 3 EStG im Zusammenhang mit der unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen mit Sonderbetriebsvermögen und von Anteilen an Mitunternehmeranteilen mit Sonderbetriebsvermögen sowie mit der unentgeltlichen Aufnahme in ein Einzelunternehmen geäußert. Weiter enthält das Schreiben Ausführungen zum Verhältnis von § 6 Abs. 3 zu § 6 Abs. 5 EStG.

BMF-Schreiben vom 20.11.2019 – IV C 6 - S 2241/15/10003

Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.2020

Mit Schreiben vom 15.11.2019 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen ab 01.01.2020 bekannt gegeben.

BMF-Schreiben vom 15.11.2019 – IV C 5 - S 2353/19/10010 :001

Amtliches Lohnsteuer-Handbuch 2020

Das Buch bietet dem Praktiker eine kompakte Zusammenstellung der für den Erhebungszeitraum 2020 relevanten amtlichen Texte zur Lohnsteuer: EStG, EStDV, LStDV, LStR.

Es enthält zudem wichtige Hinweise, die auf die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, auf Schreiben des BMF und auf Rechtsquellen außerhalb des Einkommen- und Lohnsteuerrechts Bezug nehmen. So nützlich wie unverzichtbar für alle, die lohnsteuerrechtliche Anwendungsfragen in ihrer täglichen Rechts- und Beratungspraxis beantworten.


(ESV/fl)

Programmbereich: Steuerrecht

 
Zurück
 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de