leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Kommentare
 

 
bei Onlinebestellung Versand kostenfrei
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Pressemitteilung vom 06.04.2014

EU-Datenschutzgrundverordnung, Tracking und Targeting, Scoring und Big Data ? der 2. bvh-Datenschutztag 2014 verschafft den nötigen Überblick

Bereits in zwei Tagen, am 9. April 2014, findet in Berlin zum zweiten Mal der vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels ausgerichtete Datenschutztag statt. Medienpartner der von HÄRTING Rechtsanwälte unterstützten Veranstaltung ist die im Erich Schmidt Verlag erscheinende Fachzeitschrift “PinG Privacy in Germany”.

Daten sind die Grundlage des Online-Handels. Und auch der stationäre Handel ist ohne eine moderne Datenverwaltung nicht mehr vorstellbar. Von der Adresse bis zur Einkaufshistorie: Kundendaten werden in vielfältiger Weise erfasst und gespeichert. Ein sensibles Thema, da Kunden persönliche Daten einem Händler nur anvertrauen, wenn sie überzeugt sind, dass die Daten dort in guten, sicheren Händen sind.

Mit der Datenflut und der rasanten Entwicklung von datenbasierten Anwendungen gewinnt der Datenschutz immer mehr an Bedeutung. Wer erfolgreich um das Vertrauen von Kunden werben möchte, für den ist die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen eine Selbstverständlichkeit. Das Wissen um den Datenschutz gehört somit zum Pflichtprogramm des Versandhändlers.

Nachdem der 1. bvh-Datenschutztag ein voller Erfolg war, bietet der Bundesverband des Deutschen Versandhandels gemeinsam mit HÄRTING Rechtsanwälte auch 2014 wieder eine ganztägige Veranstaltung an. Medien-Kooperationspartner des Fachevents ist die im Erich Schmidt Verlag erscheinende Fachzeitschrift PinG Privacy in Germany.

Der 2. bvh-Datenschutztag am 9. April 2014 gibt allen Teilnehmern einen Überblick über die aktuellen Themen. Zu diesen zählen unter anderem die EU-Datenschutzgrundverordnung, Datenschutz im M-Commerce, Tracking- und Targetingmethoden, Beschäftigtendatenschutz sowie Datenschutz bei Scoring und Big Data.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie online auf www.pingdigital.de/blog, www.HAERTING.de sowie www.bvh.info.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. 1924 gegründet, publiziert das Berliner Unternehmen heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Mehr als 2.300 Titel umfasst das aktuelle Gesamtprogramm, davon etwa 400 in Form von Datenbanken, Zeitschriften, eJournals, Loseblattwerken und CD-ROMs. Neben Fachmedien für die Berufspraxis erscheinen im ESV vielfältige Angebote für Forschung und Lehre – online auch über die eLibrary ESVcampus. Unternehmen und Verwaltungen unterstützt der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der ESV empfiehlt sich über die ESV-Akademie als Veranstalter von Kongressen, Fachtagungen, Seminaren und Lehrgängen und pflegt vielseitige Kooperationen. Am Berliner Standort beschäftigt das Haus rund 120 Mitarbeiter

E-Mail: C.Bowinkelmann@ESVmedien.de>
Telefon: (030) 25 00 85 - 858 | Fax: (030) 25 00 85 - 870 | Internet: www.ESV.info



Downloads:

ESV_PM_bvh-Datenschutztag_070414.pdf
ESV_PM_bvh-Datenschutztag_070414.txt
 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de