Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Pressemitteilung vom 24.10.2017
© Erich Schmidt Verlag

Fachmedien für die Arbeitswelt 4.0

Der Erich Schmidt Verlag auf der A+A in Düsseldorf

(Berlin, 16. Oktober 2017) Auf dem größten internationalen Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, der A+A in Düsseldorf, ist der der Erich Schmidt Verlag wieder präsent: Neueste Fachmedien aus dem ESV-Verlagsprogramm Arbeitsschutz finden interessierte Besucher/innen vom 17. bis 20. Oktober 2017 in Halle 10 am Stand 10 H 46.
Arbeiten 4.0, Industrie 4.0, Smart Manufacturing: Das Zusammenkommen von demografischem Wandel und neuen Arbeitswelten mit ihren rasanten technologischen und organisatorischen Umbrüchen bringt große Herausforderungen für die Gestaltung der Produktionsarbeit mit sich. Eine aktuelle Neuerscheinung, die pünktlich zur diesjährigen A+A im Erich Schmidt Verlag erschienen ist, beleuchtet erstmals systematisch Produktionsarbeit in Deutschland – mit alternden Belegschaften. Die u.a. im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) entwickelte Publikation empfiehlt sich dabei mit vielen Beispielen und Best Practices für eine alterns- und altersgerechte Arbeitsgestaltung.

PSA: Sonderheft zu neuen Rechtsentwicklungen

Die neue Verordnung (EU) 2016/425 löst die bisherigen Regelungen zu Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) schrittweise bis 2019 ab. Das Sonderheft der Zeitschriften „Betriebliche Prävention“ und „sicher ist sicher“ stellt neueste Entwicklungen bei PSA sowie deren Forschung – Stichwort „intelligente“ und kombinierte PSA – mit viel Praxisnähe vor.

ESV-Fachmedien auf der A+A / Stand-Nr. 10 H 46

Die beiden spannenden Publikationen und das gesamte aktuelle ESV-Fachmedienprogramm zum Arbeitsschutz präsentiert der Erich Schmidt Verlag wieder auf der A+A. Interessierte Besucher/innen sind herzlich zum Stöbern, Recherchieren und gemeinsamen Austausch eingeladen.

Über den Erich Schmidt Verlag

Der Erich Schmidt Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen im deutschen Sprachraum. 1924 gegründet, publiziert das Berliner Unternehmen heute crossmedial Fachinformationen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Arbeitsschutz und Philologie. Mehr als 2.300 Titel umfasst das aktuelle Gesamtprogramm, davon etwa 400 in Form von Datenbanken, Zeitschriften, eJournals, Loseblattwerken und CD-ROMs. Neben Fachmedien für die Berufspraxis erscheinen im ESV vielfältige Angebote für Forschung und Lehre – online auch über die eLibrary ESVcampus. Unternehmen und Verwaltungen unterstützt der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der der Verlag mit bedarfsgerecht zugeschnittenen Contentpaketen. Der ESV empfiehlt sich über die ESV-Akademie als Veranstalter von Kongressen, Fachtagungen, Seminaren und Lehrgängen und pflegt vielseitige Kooperationen. Am Berliner Standort beschäftigt das Haus rund 120 Mitarbeiter

E-Mail: C.Bowinkelmann@ESVmedien.de>
Telefon: (030) 25 00 85 - 858 | Fax: (030) 25 00 85 - 870 | Internet: www.ESV.info