Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Wir sind zuverlässig für Sie da.

Gerne unterstützen wir Sie mit unseren digitalen Angeboten. Bei Fragen zu allen digitalen Alternativen stehen wir Ihnen unter Telefon (030) 25 00 85-295/ -296 oder KeyAccountDigital@ESVmedien.de zur Verfügung.

Newsletter

Hier finden Sie alle kostenlosen Newsletter zu Ihren Themengebieten.

* Aktuell zusätzlich: Der Sonder-Newsletter Corona aus unseren Fachredaktionen.

Meldungen

zahlungserinnerungen-anderer-eu-mitgliedstaaten-one-stop-shop

Zahlungserinnerungen anderer EU-Mitgliedstaaten (One-Stop-Shop)

Unternehmer, die an One-Stop-Shop-Verfahren teilnehmen, haben Zahlungserinnerungen für das 3. Quartal erhalten mehr …
25.01.2022
olg-frankfurt-m-zur-haftung-auf-schmerzensgeld-nach-unfall-mit-nicht-verkehrssicherem-mietwagen

OLG Frankfurt a. M. zur Haftung auf Schmerzensgeld nach Unfall mit nicht verkehrssicherem Mietwagen

Kann die verschuldensunabhängige Haftung des Mietwagenanbieters für anfängliche Mängel der Mietsache auch für die Verletzung von Kardinalpflichten per AGB ausgeschlossen werden? Diese Frage hat das OLG Frankfurt a. M. vor Kurzem beschäftigt.
mehr …
24.01.2022
finanzministerium-thueringen-kuendigt-grundsteuer-hotline

Finanzministerium Thüringen kündigt Grundsteuer-Hotline an

Das Thüringer Finanzministerium kündigt eine eigene Hotline an, über die die Finanzämter Fragen rund um die Grundsteuerreform und deren Umsetzung beantworten. mehr …
24.01.2022
p-alignjustifybgh-zum-anspruch-des-adoptivkindes-gegen-kindesmutter-auf-benennung-des-leiblichen-vatersp

BGH zum Anspruch des Adoptivkindes gegen Kindesmutter auf Benennung des leiblichen Vaters

Wann hat ein Adoptivkind gegen seine leibliche Mutter einen Anspruch auf Auskunft über die Identität des leiblichen Vaters? Hierüber und über die Frage, welche Inhalte ein solcher Anspruch haben kann, hat der BGH aktuell entschieden.
mehr …
21.01.2022
eu-grundgesetz-fuer-das-internet-auf-den-weg-gebracht

EU-Grundgesetz für das Internet auf den Weg gebracht

Das Gesetzespaket für eine stärkere Regulierung großer Onlinekonzerne wie Alphabet (Google) und Meta (Facebook) innerhalb der Europäischen Union ist auf den Weg gebracht. Das EU-Parlament einigte sich jetzt auf eine gemeinsame Position für die anstehenden Verhandlungen mit den EU-Staaten. mehr …
21.01.2022
neues-aus-der-finanzverwaltung

Neues aus der Finanzverwaltung

Das BMF hat sich in aktuellen Schreiben u. a. mit Doppelbesteuerungsabkommen, der Gewährung von Zusatzleistungen und der Zulässigkeit von Gehaltsumwandlungen, mit den Neubekanntmachungen für die Formulare im Bereich Umsatzsteuer 2022, dem Umsatzsteuersatz für digitale Medien sowie mit der Rücklage für Ersatzbeschaffung befasst.
mehr …
21.01.2022